kontext:

TAMA:
Ideal privacy

Katalog: "Maria Papdimitriou T.A.M.A."   Textbeitrag Caroline raspé

Ideal Privacy

"Our Place" ist eine Serie von neuen Bildern aus dem Werkzyklus "Ideal Privacy" von Daniela Brahm. Ausgangsmaterial für das Projekt "Ideal Privacy" sind Photographien von Bauwerken, die die Künstlerin in Berlin und auf Reisen sah, für die sie, um sie zu finden, bestimmte Gegenden aufsuchte. Sie fotografierte Einfamilienhäuser, Wohnwagen, Trailer, Scheunen, Hallen.

Diese Architekturen wirken eigenartig, intim, persönlich, komisch, schräg, verlassen, verwegen, verbaut, aufgetürmt, ambitioniert, verfallen. Sie sind mit einfachen Mitteln gebaut. Gerade durch das Ärmliche, Triviale, trotz allem dennoch Notwendige, werden sie zu rührenden Portraits.

Im Mittelpunkt von Daniela Brahms Arbeit steht das Interesse an Mobilitätskultur. Sie reflektiert das Temporäre dieser Gebäude und den Transport von Elementen architektonischer Hochkultur in den lokalen Kontext. Der Weg von den Photographien zu den Bildern ist Überhöhung. Durch die Übersetzung eines photographischen Bildes in Malerei erzeugt Daniela Brahm ein idealisiertes Bild. Sie sucht den ganz persönlichen Idealtyp in jedem dieser Gebäude. Es ist ein Prozeß der Klärung.

Das Projekt "Ideal Privacy" erzählt von dem Wunsch des Einzelnen, eine eigene Form zu besitzen, außerhalb von Normen und Regeln der Ökonomie.